Entwicklung Rapidprototyping FME Downloads Kontakt

abgussduroplaste Vakuumguss

   Vakuumguss in PU

             

Vakuumabguss aus Silikonformen

Ein weiteres Rapid Prototyping Verfahren.

Beim Abgießen von Douroplasten werden mittels einer Dauerform aus Silikon Bauteile aus Gießharzen (Douroplasten) unter Vakuum abgegossen. Zur Herstellung der Silikonwerkzeuge werden Stereolithographiemodelle verwendet.

Verfahrensablauf:

Das gefinishte Stereolithographie Urmodell wird bei FME in einem Gießrahmen fixiert und mit Silikon ausgegossen. Nach dem Aushärten und Entformen des Urmodells kann der Vakuumguss (2-Komponenten-Harze) auf der  Protovac Edition I erfolgen. Nach Entnahme und entfernen der Steiger und des Angusses besteht auch hier die Möglichkeit mit unterschiedlichen Bearbeitungsvarianten diverse Oberflächenqualitäten zu erreichen.

Baufeldgröße:

Bauteilgröße: 500 x 450 x 550 mm und bis zu 3 l Volumen möglich

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für Vakuumgussteile aus einer Silikonform. Die Teile können aus Gummi, halbharten Materialien oder Harten und temperaturbeständigen Materialien geliefert werden. Beschreiben Sie uns die Anforderungen Ihres Bauteils und wir bemühen uns Ihren Wünschen im RP-Teil gerecht zu werden.

Materialdaten : FME Syntetics (pdf 190 KB)

Alle gängigen Materialien von MCP, Vantico, Axson, uva.

 

Copyright © 2011 FME AG CH-3367 Thörigen    url: www.fme-ag.com     e-mail: info@fme-ag.com    fon: +41 (0)62 9612000